Seit 1991 ist die AWV Leipzig GmbH Ihr zuverlässiger und kompetenter Ansprechpartner
in der Aus- und Weiterbildung von Eisenbahnpersonal

Bisher haben mehr als Nachfolgende Lehrgänge bieten wir u. a. an:
- 13.500 Kursteilnehmer bei uns die Ausbildung erfolgreich absolviert
- Allein 1125 der Absolventen legten ihre Prüfung zum Eisenbahnbetriebsleiter für nichtöffentliche Eisenbahnen bei uns ab bzw.
- haben sich gemäß EBPV auf die Prüfung zum Eisenbahnbetriebsleiter vorbereitet.

Unsere Kurse werden durch unsere Fachdozenten ständig aktualisiert und entsprechend unseren
Kundenwünschen angepasst. Spezielle Kurse nach den Bedürfnissen unserer Kunden werden als
Inhouse-Schulungen extra konzipiert und direkt beim Kunden durchgeführt.

In den letzten Jahren haben wir insbesondere im Bereich Fahrzeugtechnik, aber auch im Bahnbetrieb das Programm erweitert.
Dazu gehören Schulungen zur Bremstechnik, zur Fahrzeugtechnik und für die mittlere Leitungsebene der Eisenbahnen.

Alle unsere Angebote finden Sie auf unserer Homepage.
- Grundlagen Schienenfahrzeugtechnik
- Rangierleiter/Rangierbegleiter mit und ohne Bremsprobe
- Weiterbildung Eisenbahnbetriebsleiter
- FIT für Betriebseisenbahner von Anschlussbahnen
- FIT für Triebfahrzeugführer öffentlicher Bahnen
- FIT für Wagenmeister
- Ausbildung Bremsschlosser und Abnahmeberechtigung
- Seminar Maßgaben und Vorghensweise bei der Aktualisierung der Dienstordnung
- Notfallmanagement organisieren
- Ausbildung Lokrangierführer
- Beurteilung von Bahnanlagen
Schulungsräume Geschäftsführung
Die Schulungsstätte der AWV-Verkehrsgewerbe Leipzig GmbH befindet sich in 04179 Leipzig, Vierackerwiesen 4.

Der Standort ist territorial eng an ein waldreiches Landschaftsschutzgebiet im Westen der Stadt Leipzig gekoppelt und bietet damit zusätzlich eine angenehme Lernatmosphäre.
Parkplatzmöglichkeiten sind in ausreichendem Maße vorhanden.
Unsere modern eingerichteten Schulungsräume schaffen gute Voraussetzungen für einen optimalen Lerneffekt.

Über die AWV-Verkehrsgewerbe Leipzig GmbH können bei Bedarf Übernachtungen in Hotels vermittelt werden, welche sich in der Nähe des Schulungsstandortes befinden.
Geschäftsführer:
Herr Hans-Dietrich Mewes

Technischer Geschäftsführer:
Herr Dipl.-Ing. Karl Gräfe

Entwicklung

Die AWV Leipzig GmbH ist eine Bildungseinrichtung des Verkehrswesens und wurde am 1. Oktober 1991 in einem schon vom Wettbewerb geprägten Markt als GbR zunächst am Standort Leipzig als Hauptsitz gegründet. Im Folgejahr wurde in Halle/Saale eine Zweigniederlassung eröffnet. Seit dem Jahr 2001 hat das Unternehmen die Gesellschaftsform einer GmbH.

Die Hauptzielstellung der Gründung bestand darin, den Unternehmen der Wirtschaft und des Verkehrsgewerbes, anfangs vornehmlich im mitteldeutschen Raum bzw. in den neuen Bundesländern, als leistungsstarker Partner, insbesondere für die Aus- und Weiterbildung, zur Verfügung zu stehen.

In der Zeit unmittelbar nach Gründung des Unternehmens wurden die Bildungsmaßnahmen, d. h.

- branchenspezifische Lehrgänge für Schiene und Straße
- Seminare und Intensivkurse für Existenzgründer im Straßengüter- und -personenverkehr

im wesentlichen an den Standorten Leipzig und Halle/Saale durchgeführt.

In den zurückliegenden Jahren konnte für den Schulungsbereich "Eisenbahntransport - nichtbundeseigene Eisenbahnen" auch eine zunehmende Teilnahme von Lehrgangsteilnehmern aus den Altbundesländern festgestellt werden. Als Folge der Weiterentwicklung der Qualifizierungsbedürfnisse ist für diesen Schulungsbereich ab 1995 außerdem ein Anwachsen von Bildungsgängen zur Aus- und Weiterbildung, die vor Ort als spezielle Inhouse-Lehrgänge direkt bei dem auftraggebenden Unternehmen durchgeführt werden, zu verzeichnen. Diese Schulungsmaßnahmen werden ab diesem Zeitraum bundesweit, d. h. sowohl in den Neu- als auch in den Altbundesländern, durchgeführt.

Einen Überblick zu in dieser Form stattgefundenen Bildungsgängen enthält die Seite Referenzen.

Im Schulungsbereich für die Aus- und Fortbildung auf dem Gebiet des Straßentransportes wird erstmals im Jahr 1994 mit der berufsbegleitenden Berufsausbildung zum / zur IHK-geprüften Speditionskaufmann/ -kauffrau begonnen. Dieser Ausbildungsgang hat zwischenzeitlich mit dem Beginn des aktuellen Lehrganges im November 1999 seine dritte Neuauflage erfahren. Den Erfordernissen zur Aufstiegsqualifizierung in diesem Schulungsbereich entsprechend, begann im Jahr 1996 eine berufsbegleitende "Fortbildung zum / zur Verkehrsfachwirt/ -fachwirtin". In dieser berufsbegleitenden Fortbildungsrichtung wurde zwischenzeitlich ein weiterer Bildungsgang im Zeitraum 1998-2000 durchgeführt.

Seit Januar 2002 ist die AWV Leipzig GmbH als Prüfstelle im Freistaat Sachsen zugelassen und ist somit im Rahmen der Aus- und Weiterbildung berechtigt, die Abnahme der Prüfung von Betriebseisenbahnern gemäß § 53 und Anweisung Nr. 17 Absatz 3 der Anordnung über den Bau- und Betrieb von Anschlußbahnen (BOA) vom 13. Mai 1982 in Verbindung mit dem Eisenbahngesetz des Freistaates Sachsen (Landeseisenbahngesetz) vom 12. März 1998 vorzunehmen. Durch die unmittelbare zeitliche Kopplung von Ausbildung und Prüfung ergeben sich merkliche Zeit- und damit Kosteneinsparungen für die zur Ausbildung delegierenden Unternehmen. Die Prüfungsergebnisse werden in einem Zeugnis dokumentiert. Wenn nicht ausdrücklich auf eine Prüfung hingewiesen wird, erhalten die Lehrgangsteilnehmer für die absolvierte Bildungsmaßnahme eine Teilnahmebescheinigung.

Für den Zeitraum von 1991 bis Mitte 2003 kann bezüglich der zahlenmäßigen Resonanz auf die Bildungsangebote der AWV Leipzig GmbH eingeschätzt werden, dass die Anzahl der in unserem Unternehmen aus- und weitergebildeten Personen kontinuierlich angestiegen ist. Es ist festzustellen, dass bisher insgesamt rund 6500 Teilnehmer/innen die Bildungsgänge der Schulungsbereiche Schiene und Straße besucht haben. Die positive Bilanz der quantitativen Entwicklung geht einher mit den gleichermaßen positiven Bewertungen

- der Schulungsteilnehmer
- der delegierenden Unternehmen sowie
- der Prüfungs- und Aufsichtsbehörden

und dokumentieren eine breite Akzeptanz der in der AWV Leipzig GmbH praktizierten Aus- und Fortbildungsqualität.

Dem Vertrauen unserer Kunden ständig gerecht zu werden, sowie ihre Erwartungen laufend zu erfüllen, ist Hauptanliegen unserer Aus- und Weiterbildungsarbeit.